Karbacher U14-Volleyballerinnen belohnen sich mit Bezirksvizemeisterschaft

//Karbacher U14-Volleyballerinnen belohnen sich mit Bezirksvizemeisterschaft

Karbacher U14-Volleyballerinnen belohnen sich mit Bezirksvizemeisterschaft

Bei der U14-Bezirksmeisterschaft in der heimischen Marktheidenfelder Main-Spessart-Halle errangen die Volleyballerinnen der DJK Karbach Rang zwei. In der Vorrunde konnten Sie sich gegen den TSV Rottenberg II, den TV Mömlingen II sowie den TSV Aschach durchsetzen. Im Halbfinale gelang durch das souveräne 2:0 über den TV Großwelzheim der Einzug ins Endspiel. Den besseren Start erwischte hierbei unsere DJK gegen TV Mömlingen und ging hochverdient mit 1:0 in Führung. Leider konnten die Spielerinnen in den folgenden zwei Sätzen nicht mehr an die gezeigte Leistung aus Satz eins anknüpfen, und so mussten sich die DJK-Mädels am Ende den stark aufspielenden Mömlingerinnen mit 1:2-Sätzen geschlagen geben.

Unsere U14-Volleyballerinnen nimmt hochverdient an den nordbayerischen Meisterschaften am Samstag, 25. März 2017, in Hahnbach in der Oberpfalz teil.

Weiterführende Links: www.mainpost.de/sport/mainspessart/Karbach-auf-Rang-zwei;art798,9506522

 

By | 2017-02-22T12:04:27+00:00 22. Februar 2017|Categories: Volleyball|Kommentare deaktiviert für Karbacher U14-Volleyballerinnen belohnen sich mit Bezirksvizemeisterschaft